Im Rahmen des Umweltpreises 2017 wurde der Coelestin-Maier Realschule Schweiklberg vom Landkreis Passau eine Anerkennung für die vielfältigen Aktivitäten im Bereich „Umweltschule in Europa“ ausgesprochen. Herr Kneidinger überreichte, zusammen mit Frau Kotz und Frau Vidal von der Naturschutzbehörde, die Urkunde am 04.07.2017 persönlich.

Im Zeitraum 2012 bis 2016 wurde die Realschule durch das Bayer. Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz als „Umweltschule in Europa – Internationale Agenda 21-Schule“ ausgezeichnet. Für diese Auszeichnung müssen innerhalb eines Schuljahres zwei Themenfelder aus den Bereichen Umwelt und Nachhaltigkeit bearbeitet, dokumentiert und einer Fachjury vorgelegt werden. Im letzten Jahr konnte die höchste Auszeichnung mit drei Sternen erreicht werden.

„Brücken in die Zukunft“, „Fair Trade“, „gesunde und nachhaltige Ernährung“ sowie „Solidarität und Mitverantwortung in der Einen Welt“ waren vier Themenbereiche, die u.a. in den letzten Jahren mit Unterstützung der Schulfamilie erfolgreich durchgeführt wurden. Die Aktivitäten reichten von einem Sozialprojekt, dem sog. Compassion Projekt in den 8. Klassen, über ein gesundes und nachhaltiges Frühstück in den 5. und 6. Klassen, bis hin zur Einführung von Stofftaschen zur Vermeidung von Plastikmüll, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Der Bau eines Pumpspeicherkraftwerks im kleinen Maßstab wurde ebenso erfolgreich durchgeführt wie die langjährige Zusammenarbeit mit der Papst-Benedikt Schule in Straubing, an der gehandicapte Kinder unterrichtet werden. Bei regelmäßigen Treffen werden Berührungsängste abgebaut und neue Freundschaften gepflegt. In diesem Schuljahr konnte die Realschule Schweiklberg zum ersten Mal an einem Umweltprojekt in Dindifelo, Senegal, teilnehmen, wo begeisterte Schüler zusammen mit dem Schulleiter, Herrn Zenger, vor Ort Hilfe zur Selbsthilfe leisteten. Diese Kooperation wird im nächsten Jahr fortgesetzt.

Die Coelestin-Maier Realschule bedankt sich recht herzlich für die Auszeichnung und wird sich auch weiterhin intensiv mit Themen rund um den Umweltschutz auseinandersetzen.

Andrea Strohmeier

Coelestin-Maier Realschule

 

Zum Seitenanfang