„Von drauß‘ vom Walde komme ich her,

ich muss euch sagen es weihnachtet sehr!“

waren die Worte des heiligen Nikolaus, der wie jedes Jahr am 6.Dezember bei den neuen, kleinen Schweiklbergern vorbeischaute.

Die Tutoren hatten eine besinnliche Feierstunde vorbereitet und die Fünftklässler damit überrascht. Ganz aufgeregt folgten sie ihnen in die Krypta der Klosterkirche, wo sie bei Kerzenschein und leiser Musik ein paar Geschichten über den Hl. Nikolaus lauschten. Es wurde recht eifrig gesungen, als der Nikolaus dann ganz plötzlich vor ihnen stand und zum großen Erstaunen allerhand Anekdoten über die Schüler zu berichten wusste. Über jeden gab es was zu sagen und oft hörte man ein Lachen und Raunen, denn die Engelein hatten dem Nikolaus allerhand verraten. Aber ausnahmslos jeder bekam am Ende ein kleines Präsent. Zufrieden wünschte der Nikolaus der kleinen Schar ein frohes Fest und man darf hoffen, dass er auch im nächsten Jahr wieder vorbeischaut.   

  

 

 Sylvia Anleitner

Coelestin-Maier-Realschule Schweiklberg

 

Zum Seitenanfang